Skip to main content
  • Referenzen

Baugrube Hüller Bach

Die kreisförmige Baugrube für eine Maßnahme der Emschergenossenschaft mit Durchmesser in Längen von 31,20m und Tiefe 20,00m sicherten wir mit einer überschnittenen Bohrpfahlwand. Diese war von unserem technischen Büro so dimensioniert, dass weder Aussteifung noch Rückverankerung erforderlich wurden. Wegen des sehr hohen äußeren Wasserdrucks waren ein großer Überschnitt und sehr geringe Toleranzen der Vertikalität der Pfähle erforderlich.

Auftraggeber/Bauherr:

Emschergenossenschaft

Leistung:

  • 108 Pfähle Ø 150cm in Längen von 25,30m, überschnittene Bohrpfahlwand als Baugrubensicherung mit 20m Aushubtiefe,
  • 38 Stck. Bohrpfähle im Ø 120cm mit 15,00m Länge,
  • 1.100m Entspannungsbohrungen im Ø 75cm mit Längen von bis zu 35,00m

Zeitraum:

2012

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: