Skip to main content
  • Referenzen

Mainz, Spundwand Stadtbahn

Die Straßenbahn erhielt eine gesonderte Fahrbahntrasse in einseitiger Dammlage. Der Höhensprung zur ursprünglichen Straße wurde mit einer Spundwand gesichert, die durch den Damm an einer Spundwand als Ankerwand angebunden ist (Fangedamm-Konstruktion).

Auftraggeber:

Bauunternehmung Albert Weil AG, Limburg

Bauherr:

Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH

Leistung:

  • 220 lfdm Spundwand 5,00m - 7,00m
  • 223 lfdm Ankerwand 4,50m - 5,00m
  • 440 lfdm Ankergurtung
  • 460m Rundstahlanker

Zeitraum:

2016

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: