Skip to main content
  • Referenzen

Wilhelmshaven, Marinehafen

Die Erneuerung der Uferwände im Marinehafen Wilhelmshaven erfolgte durch eine kombinierte Wand aus PST-Trägern und Spundwänden.

Um eventuelle Hindernisse im Bereich der neu einzurammenden Wand zu beseitigen, waren vorab Bodenaustauschbohrungen erforderlich.

 

Auftraggeber:

Strabag Wasserbau GmbH, 
22713 Hamburg 

Bauherr:

Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven,  
26382 Wilhelmshaven 

Leistung DEMLER:

  • 450 Stück Bodenaustauschbohrungen Ø 150cm; Bohrtiefe von Oberkante Ponton ca. 23,00m 

Geräte: 

Drehbohranlage BG 39

 

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: