Skip to main content
  • Referenzen

Remagen, Erneuerung Bahnsteigüberdachung

Im Zuge der Vorbereitungen für den RRX (Rhein-Ruhr-Express) erhalten zahlreiche Bahnhöfe und Stationen im Land ein neues Gesicht. Anpassungen an den Bahnsteigen sowie taktile, visuelle und akustische Hilfestellungen werden Menschen mit Mobilitätseinschränkungen künftig das Reisen erleichtern und eine gute Anfahrt für die langen RRX-Fahrzeuge ermöglichen.

Die Deutsche Bahn führt in diesem Zusammenhang die Teilmodernisierung des Bahnhofes Remagen durch. Eine Baumaßnahme dabei ist der Neubau des Bahnsteigdaches. Für die Abteilung, der auf die Fundamente einwirkenden Lasten der Bahnsteigüberdachung, fiel die Wahl der Tiefgründung auf Aufstandspfähle aus duktilem Guss (Ø118/7,5mm).

 

Auftraggeber:

ARGE Bahnhof Remagen (Bahnbau Hartung, Fulda / Bickhardt Bau, Kirchheim)

Bauherr:

DB Netz AG, Frankfurt

Leistung DEMLER:

  • 2.000 m Duktile Gusspfähle mit Ø 118/7,5mm und Pfahllängen von bis zu 25,00m

Geräte:

Kurzheckbagger: Komatsu PC 228 mit HM 1000

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: