Skip to main content
  • Referenzen

Dortmund, Stiftsforum

Auf dem Gelände der ehemaligen Braustätte der Stifts-Brauerei am Phoenix-See soll das "neue Stiftsforum" entstehen. Die ehemaligen Gebäude wurden zugunsten der Neuentwicklung abgerissen. Das Projekt mit architektonisch ansprechender Fassade wird über etwa 17.000m² Bürofläche verfügen und gemäß der aktuellen Planung im Jahr 2021 fertiggestellt sein.

Durch die DIAG GmbH & Co. KG IV Dortmund sind wir als Arbeitsgemeinschaft mit der Fa. Stricker aus Dortmund zur Erstellung der schlüsselfertigen Baugrube sowie der Herstellung der Gründungspfähle für den zu errichtenden Neubau beauftragt worden.

Neben der Leistungsausführung erstellten wir die Planung und die statische Berechnung des umlaufenden Baugrubenverbaus bestehend aus einer überschnittenen Bohrpfahlwand mit Steckträgerverbau und Rückverankerung sowie einer HDI-Unterfangung.

Für die zu erstellenden Gründungspfähle führten wir ebenfalls die Planung und statische Berechnung aus.

 

Auftraggeber/Bauherr:

DIAG GmbH & Co. KG IV, Dortmund

Leistung DEMLER:

  • Technische Bearbeitung
  • 5.130 überschnittene Bohrpfähle mit Ø 75cm und Ø 88cm
  • 4.860m temporäre Verbauanker
  • 3.065 Gründungspfähle mit Ø 75 - Ø 130cm, 240 Stück
  • 60 lfdm. HDI-Unterfangung
  • Kampfmitteluntersuchungen für alle Gewerke

Geräte:

Drehbohranlagen: BG 33, BG 20, BG 30, BG 45

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: